Berufsunfähigkeit - Der absolut notwendige Schutz

Der Verlust der Arbeitskraft ist ein existenzielles Risiko. Denn nicht mehr arbeiten können, heißt nichts zu verdienen. Folge ist oft materielle Not. Der Staat hilft im Ernstfall kaum - die gesetzliche Rentenversicherung zahlt ihre Minirente allen ab 1961 Geborenen nur noch bei Erwerbsunfähigkeit. Folge: als Betroffener bekommen Sie nur dann Geld, wenn Sie so gut wie gar nicht mehr arbeiten können. Und wenn Sie noch keine fünf Jahre lang sozialversichert sind, gibt es überhaupt keine staatliche Rente.

Aber beachten Sie bitte: Eine persönliche und bedarfsgenaue Beratung ist durch nichts zu ersetzen. Der Vergleichsrechner sollte nur zur Orientierung dienen.

Gründe für Berufsunfähigkeit

Gute Informationsgrundlage zu Berufsunfähigkeitsversicherungen
Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherun[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [525.0 KB]
Berufsunfähigkeitsversicherungen mit Beitragsrückgewähr machen keinen Sinn
Warum Berufsunfähikeitsversicherungen mi[...]
Microsoft Power Point-Präsentation [375.0 KB]

Bild anklicken

 Bild anklicken

Ehrenkodex der Versicherungs- und Finanzanlagenvermittler

Artikel im Falkensee.aktuell
Auszug aus der erschienen _Falkensee.akt[...]
PDF-Dokument [3.1 MB]
Interview im Tagesspiegel
Tagesspiegel.pdf
PDF-Dokument [430.1 KB]

Terminvereinbarung

Für Fragen oder Terminvereinbarungen zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch erreichen Sie mich unter der folgenden Telefonnummer:

 

03322/ 426 54 52

 

Sie haben einen Versicherungsschaden?

- Ich will ihn haben! -

Sie benötigen dringende Hilfe bei der Abwicklung eines Schadenfalles? Ich stehe telefonisch auch außerhalb der üblichen Bürozeiten für Sie zur Verfügung:

 

0178 / 473 48 29